Malek Axon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Malek Axon

Beitrag von Ferox am Do Okt 31, 2013 6:17 am

Name:
Malek

Nachname:
Axon

Alter:
44

Größe:
1,96m

Rasse:
Hyäne / Fuchs

Aussehen:
Dex Köfper ist kaum noch von seiner ursprünglichen Form. Künstliche, mechanische Arme, so wie Verkabelungen an seinem Hals und auch an seiner Wirbelsäule lassen viele erschaudern. Zudem besitzt er eine Art Brille die seine Augen ersetzen, die er freiwillig für seinen Vorgesetzten aufgegeben hatte. Zudem besitz er einen kleinen Begleiter, der in den Resten seines rechten Ohres lebt, und einem mehanischen Skoprion ähnlich sieht. Von weiten wirkt es jedoch kaum mehr als ein kringel. Sein Fell ist dunkel und besitzt einige Narben und Kampfspuren so auch seine Kleidung und sein ganzes Wesen.

Herkunft:
Monurus

Wesen:
Malek ist wahnsinnig und hält sich selbst für Brilliant. Gleichzeitig ist er verbissen in der Erfüllung seiner Ziele, die er gerne mal, miten im Geschehen verändert, und dabei Rücksichtslos mit sämtlichen Resourcen umgeht die ihm zu verfügung stehen. Sein Wahnsinn wird nur von seinem Hass und seinem Kampfeswillen übertrumpft, der von ihm nicht wegzudenken ist.

Vorlieben:
Gewalt und Schmerz (Egal wer) Chaos

Abneigungen:
Alles das er nicht nutzen kann und ihm im Weg steht. Hass auf Nio

Beruf:
Kommandant der Sondereinsatztruppen der Stadtlichen Einsatzkräfte

Erfahrungen/Besonderheit:
Malek ist verrückt nach dem Kampf und der Gewalt die in ihm tobt. Erfahrungen besitzt er viele, die man alle an seinem Körper ansieht. Eine Jede Narbe steht für eine Tat die er in seinem Leben genossen hat, sei sie noch so schrecklich für andere gewesen. Sein Wissen genau zu definieren ist kaum fassbar, da schon alleine längere Diskussionen eine potentiele Gefahr für Leib und Seele darstellt.

Vorgeschichte:
Als die Stadt noch in Ordnung war, ging es Malek auf die Nerven das er niemals Teil dieser Welt sein würde. Psychische Probleme die in seinem Verstand lauerten machten es ihm unmöglich ein normales Leben zu führen. Wenn andere Schmerz empfanden, sich verletzten musste er lachen. Wenn um Hilfe gerufen wurde, fühlte er sich wohl und mächtig.
Schon am Anfang in der Schule fiel er auf, als raufsüchtiger Mischling, der selbst davor seine Lehrer zu attackieren nicht zurückschreckte. Seine Eltern stießen ihn ab, aufgrund seines verrückten Verhaltens. Eingesperrt wurde er in einer Anstallt, aus der er mehrmals Gewaltsam ausbrach. Egal was man unternahm um ihn festzuhalten, immer wieder fand er einen Weg heraus zu kommen, wobei ihm das wohl anderer und seiner selbst völlig egal war. Immer setzte er alles ein was er hatte um seinem Ziel näher zu kommen, auch wenn er sich dabei selbst schädigte. I
Bei seinem letzten Ausbruch landete er allein auf der Straße und behielt sich mit Raubüberfällen, Morden über Wasser. Manchmal wurde gar erzählt das er kanibalistische Interessen in der Vergangenheit nachging. Die Jahre verstrichen und Maleks Wahn wurde irgendwann zu seiner Persönlichkeit, die sein wahres Ich ausradiert hatte. Als lebende Kampfmaschiene bekannt und gefürchtet, wurde er gesucht und gejagt von den Behörden. Irgendwann gelang es ihn dann ihn festzunehmen und in ein Hochsicherheitsgefängnis einzusperren. Dort wurde er gefoltert und mit Medikamenten und Drogen ruhig gestellt, und einer Gehirnwäsche unterzogen. Ein Angebot wurde ihm dabei angeboten das er nicht ausschlagen konnte und ihm zu dem Macht was er jetzt ist.

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten