it begins - fight for the life

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am So Nov 01, 2015 10:03 am

Sie dachte es sich schon und blickte wieder raus, das Wetter war schön, zumindest wenn man nicht draußen war, sie liebte Gewitter und liebte es Blitzen zuzusehen. Trotz des Regens erkannte sie noch Lichter der anderen Häuser.Sie würde sich die Stadt sehr gern mal ansehen. Und eigene Sachen kaufen... Geld... wie sollte sie nur an Geld kommen? Wieder wurde sie aus ihren Gedanken gerissen.
"Ja, ich würde das gern sehen"
Es war eine Ehrliche Bitte. Sie wollte, dass alles Verstehen udn ihn verstehen. Seine Nähe tat ihr gut und sie wollte wissen, was er alles mochte. So lernten Freunde sich doch kennen? Außerdem interessierte sie sich für Videospiele, auch wenn sie schlecht war.
"Gerne, aber ich bin wirklich schlecht"
Entschuldigte sie sich gleich und nahm den Kontroller in die Hand und wog ihn leicht. Irgendwie war sie Aufgeregt gewesen. Sie verstand sich gut mit ihm und er Zeigte ihr alles.

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am So Nov 01, 2015 10:13 am

Er startete ein Spiel das er regelmässig mit anderen Spielte. Dabei ging es, im Team, ein Objekt von A nach B zu bringen, wärend das gegnerische Team dies verhindern musste. Waffen und allerhand ausgedachter Tricks und kniff waren erlaubt und die Levels selbst veränderten sich stätig aufs neue, da sie aus verschiedenen, zusammengesetzten Elementen bestanden. Doch er wählte am Anfang etwas simples für sie aus, damit sie die Steuerung und das Spiel verstehen konnte.
"Ich zeig es dir ja."
sagte er um sie zu beruhigen und läechelte diesmal ohne sie anzusehen.
"Was,,,was ist eigentlich mit morgen?"
fragte er Leise als ihm Bewusst wurde das er wieder zur Schule musste und sie nicht alleine hier sein konnte. Sie war nicht in dieser Unterkunft zugelassen und das könnte für Probleme sorgen wenn das Sicherheitssystem sie alleine identifizierte.

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am So Nov 01, 2015 11:03 am

Sie grinste etwas an, als er ihr versprach es ihr zu erklären. Dann sah sie zum Fernseher und lauschte der erklärung zur Steuerung und wie sie den Sieg mit nahmen. Verstanden hatte sie es, nun galt es nur nach der Umsetzen. Innerlich hoffte sie, sich nicht komplett zu blamieren.
"Morgen? Ah Schule.... Ich weiß nicht... kann man mich irgendwie als Austauschschülerin für ein Jahr... also erstmal... Ausgeben?"
Ihre Frage stellte sie und sah ihn erst dann an. Allein irgendwo wollte sie auch nicht bleiben und in der Schule hätte sie zumindest in der Pause jemanden den sie kannte. Sie konnte sich nicht anders vorstellen da hinein zu kommen. Vielleicht noch als zugezogen ausgeben, aber mehr auch nicht.

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am So Nov 01, 2015 11:13 am

"Könnte klappen da auf dem Campus immerzu neue Schüler rumlaufen. Besonder von weiter weg. Vielleicht klappt es ja." sagte er und sah sie an. Er konnte sich allerdings denken das es nicht einfach werden würde da sie vermutlich keine Papiere bei sich trug die noch gültig wären. "Ich hoffe es klappt." murmelte er und schaute wieder zu den Blitzen. "Ich möchte dich auch ungerne zurücklassen..."flüsterte er und wurde dabei rot. Er wusste nicht ganz warum aber es gefiehl ihm das er ihre Aufmerksamkeit bekam, auch wenn sie Hilfe nötiger hatte.

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am So Nov 01, 2015 11:30 am

Sie lächelte und neigte den Kopf. "Das wäre gut... ich meine, die Stecken mich sicher gleich weg, wenn ich ihnen all das erzähle... das wäre nicht so gut"
Sie hatte davor Angst, sie war schon Jahrhunderte Eingesperrt und das wollte sie nicht noch einmal.
"Warum sollte es nicht klappen? Brauch ich irgendwas? Und wenn ja, in dieser Modernen Zeit sollte man doch an alles ran kommen?"
Sie sah ihn zuversichtlich an. Wollte nicht das er Trübe Gedanken hatte, also stupste sie ihn mit der Schulter leicht an und lächelte aufmunternd. Wurde dann aber auch leicht verlegen, als er meinte, dass er sie nicht zurücklassen wolle.
"Tust du doch auch gar nicht..."
Versicherte sie und sah dann zum Fernseher. Sie wollte nicht von ihm weg, viel zu sicher fühlte sie sich bei ihm

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am Di Nov 03, 2015 7:13 am

Er zeigte ihr nach ein paar Augenblicken wie das Spiel funktionierte und machte es ihr gewollt leichter dami sie die Lust nicht verlor.
"Was du brauchst...ich frage einen Freund. Der kann dir glaube ich dann alles beschaffen. Heute noch."
sagte er und pausierte das Spiel.
"Ich werde ihn gleich mal anrufen und schauen."
Kajo kletterte indessen über die Rückenlehne des Sofas und sprang zwischen die beiden, mit einem aufmerksamen Blick auf das pausierte Spiel.
"Kein Interesse mehr am Erfolg?"
fragte Kajo und sah zu ihm auf, wobei die Augen zu den Worten passend heller und dunkler wurden.
"Nein. Gibt gerade wichtigeres. Leg mir schonmal Jules bereit, damit ich ihn gleich erreiche."
"Jules?" fragte Kajo
"DeltaStar77Xx, sorry."
Jetzt konnte Kajo auch etwas mit dem Namen anfangen und merkte sich Jules als Notiz dazu.
"Stört es dich wenn du hier auf der Couch schläfst? Kajo wird dich dann wecken."
sagt er ruhig und legte den Kontroller wieder auf den Tisch. Er hoffte das sie kein Problem mit hatte, und spürte im inneren irgendwie das Gefühl sie berühren zu müssen. Doch er hielt sich zurück als Kajo den Kopf schief legte, da er die veränderten Vitalwerte seines Besitzer festellen konnte.

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am Di Nov 03, 2015 9:21 am

Überrascht, wie einfach all dies war. Wahrscheinlich machte Tennes es auch ein wenig ihr zu Liebe. Trotzdem lenkte es sie wunderbar von all den grauen und traurigen Gedanken ab. Sie hatte wirklich Spaß dran und das konnte man an ihren hellblauen Augen erkennen. Dann war die Rude zu ende und sie sah fragend zu Tennes hinüber.
"Wir fälschen also Unterlagen?"
fragt sie leicht lächelnd. Ashley hatte schon immer ein Hang für das 'böse' und 'verbotene' gehabt. Würde es aber niemals zugeben. Es hätte nie in das Bild ihrer Eltern und in ihr leben gepasst. Kurz erschrak sie, als eine Stimme zu hören war. Sie war noch immer verwirrt über das, was dieser kleine Roboter war. An liebsten hätte sie es auf die Hand genommen und genau begutachtet. Aber dafür war sie zu höflich.
Der Name konnte ihr nichts sagen, aber sie erinnerte sich an den zweiten leuchtende Lämpchen bei seinem Chat.
"Nein, ganz und gar nicht, ich bin froh nicht draußen schlafen zu müssen. Da wäre mir jeder Ort recht"
erwiderte sie ihm lächelnd und streckte sich etwas.
"Aber was zieh ich Morgen an? So kann ich schlecht zur Schule gehen, habt ihr Schuluniformen?"
Ihre Frage kam etwas schüchtern, und sie besah sich den Stoff ihrer Geliehenen Hosen. Irgendwie hatte sie das Gefühl schon zu viel zu fordern. Aber Ash wusste sich auch nicht weiter zu helfen gerade.

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am Di Nov 03, 2015 8:47 pm

"Fälschen oder versuchen an Notfallunterlagen zu kommen. Er kennt sich damit besser aus als ich."
Sagte er und nahm Kajo in die Hände.
"Morgen...?"
Er musterte sie und wurde erneut etwas rot.
"Uhm...ja...Schuluniform...gibt es.." er zeigte auf seine die an der Tür bereithing für morgen.
"Mädchen tragen aber einen Rock und Kniestrümpfe, keine Hosen. und haben ein weißes, kein blaues Hemd."
Fügte er noch hinzu und musterte sie weiterhin.
"Vielleicht...ich weß nicht. Vielleicht hat meine Mum etwas ähnliches im Kleiderschrank.?"
Er hatte sich nie an die Sachen seiner Mutter gewagt, aus Respekt, und Angst das sie wohl irgendetws darin aufbewahrte das ihn zu tiefst schockieren würde.
"Sollen wir mal nachsehen ob iwr was finden?"

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am Di Nov 03, 2015 9:04 pm

Sie lauschte auf, also war es wie sie annahm. Anders würde es auch nicht funktionieren. Sie kam nicht aus dieser Zeit und allein darum fühlte sie sich wie ein Freak. Immer noch nahm sie an, dass ihr gegenüber ihr immer noch nicht ganz abnahm, was sie erzählte. Und sie konnte es ihm auch nur beweisen, wenn sie zusammen zu den Ruinen gingen und sie ihm dann den Raum zeigte, wo sie geschlafen hatte.
Schlafen... und nun war es hier auch wieder Abend. Innerlich hoffte Ashley einfach, dass sie am nächsten Morgen aufwachte und in ihren eigenen Bett lag, dass sie Träumte von all dem, auch wenn es sich mehr als echt anfühlte. Leicht belustigt sah sie an an.
„Bekomm ich die als Austauschschüler nich eh von der Schule? Ich meine... ich kann ja Schlecht schon alles haben. Ich meine Nur, dass ich Morgen irgendwas Straßentaugliches anhaben muss.“
Erklärte sie dann mit einem kleinen Lächeln auf ihren Lippen und sah dann auch zu seiner Uniform. Auch wenn es ihr nicht wirklich passte einen Rock zu tragen. Anpassen musste sie sich ja trotzdem. Selbst zuhause hatte Ashley nur auf großen Feiern Kleider oder Röcke an, die weitere Zeit hatte sie sich strickt dagegen gewehrt. Wenn sie hier jedoch angepasst sein will, sollte sie nicht auf die Barrikaden gehen, sondern einfach hinnehmen.
„Meinst du ich passe in ihre Sachen?“
Sie war zwar normal groß für ihr Alter aber definitiv war sie sehr schmal, auch schon immer gewesen und der lange Schlaf hatten auch etwas Tribut gezollt, das sie noch Elfenhafter erscheinen ließ. Dann aber streckte sie sich etwas, das Gefühl, dass ihr Körper fremd war, war nur noch ein wenig da. Morgen würde es ihr mit Sicherheit etwas besser gehen. Außerdem war sie nicht alleine. Sie hatte nun ja Tennes der ihr ein wohliges Gefühl bescherte.

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am Di Nov 03, 2015 9:31 pm

"Ich weiß...nicht wie es bei Austauschschülern gemacht wird...war selber noch nie eiiner, und hatte nie jemanden hier."
Sagte er und verzog den Mundwinkel. Dann stand er auf und bat Ashley ihm zu folgen.
"Weiß ich icht, probieren wir es einfach aus. Sonst bekommst du etwas von mir. Wird nur etwas komisch aussehen dann."
fügte er rasch hinzu und betratt das Schlafzimmer seiner Mutter. Es war pingeligst genau sauber gehalten und die Bettbezüge und Decken warn glattgestrichen auf dem Bett. Jedes Dekoelement, von Pflanze, Bilderrahmen, bis zu den bunten kleinen Nachtlichtern die an der Decke kreisten, war alles genaustens positioniert und sauber gehalten. Tennes wollte das seine Mutter mit einem lächeln wieder zurück kommt, auch wenn es noch lange bis dahin sein würde.
Tennes zögerte als er die große, verspiegelte Schrankwand seiner Mom geegenüberstand. Es war kein Türgriff zu sehen, nicht einmal ein Spalt der darauf hinwies das hier ein Schrank war. Dann nahm er tief luft, berührte mit der Handfläche die mitte des ersten Drittels, woraufhin kurz viele kantige Linien von seiner Hand flüchteten. Ab jetzt konnte er mit einer Handbewegung den Spiegel beiseite schieben, ohne das man erkennen konnte wo die Tür aufhörte und die nächste begann.
Der Schrank selbst war mässig gefüllt, da seine Mom fast die Hälfte mitgenommen hatte. Mehrere Mäntel und Kleider hingen vor ihnen. Wie auch zwei Jacken, an die er sich nur wage erinnern konnte das sie diese einst trug. Sein Blick fiel mehr auf die Schuhe und die einelnen Fächer mit Shirts und Pullovern, die Ashley sicherlich brauchen würde.
"Such...such dir was aus."
sagte er etwas zittirg und trat einen Schritt zurück.
"Versprich mir aber was."
er klang direkt nervöser, obwohl er versuchte seine ernste Stimme einzusetzen.
"Das du nichts davon verlierst....und.."er senkte etwas den Blick"...mich nicht belogen hast."
letzteres Flüsterte erund hoffte das sie es nicht hörte, aber irgendwie sollte sie es doch hören. Er war verwirrt von ihrer Anwesenheit und hatte seinen Geist nicht wirklich bei sich.

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am Fr Nov 06, 2015 7:09 am

Sie kam seiner bitte nach und stand dann auf. Schuluniformen mochte sie schon immer. Allgemein Uniformierungen mochte sie. Sie zeigten eine Einheit und gaben ein gewisses Gemeinschaftsgefühl. Dann besah sie sich das Schlafzimmer. Seine Mutter musste stolz auf ihn sein, ob so oder so. Was ihr ein leichtes Lächeln auf die Lippen trieb.
Ihr Blick folgte der Bewegung von Tennes und sie neigte den Kopf ein wenig nach rechts, machte jedoch schnell ein Schritt zurück, als sich die Schrankwand öffnete. Das war für sie neu. Fast hätte sie sich vor Schreck hinter Tennes versteckt, räusperte sich dann aber leicht Verlegen.
"Ist es auch okay? Ich will nicht das du ärger bekommst."
meinte sie dann leise und trat etwas näher an den Schrank heran. Sie suchte sich sachen raus, die ihr Passen könnten, was ein Top war, ein Dünner Pollover und ein Rock, der bis zu den Knien reichte. Die Auswahl war nicht sehr groß, da seine Mutter schon etwas größer war, als sie.
"Keine Sorge, ich hüte sie wie mein Augapfel."
Versprach sie ihm dankend und legte die Sachen gleich auf die lehne der Couch, damit sie sie morgen früh gleich anziehen konnte.
"Dankeschön"
Sie hatte das mit dem Belügen gehört, aber sagte nichts dazu, hätte eh nicht gewusst was. Sie musste sich eben beweisen.

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am Fr Nov 06, 2015 7:28 am

Er nickte als sie die Sachen rausgenommen und zurecht gelegt hatte und verschloss den Schrank, so wie das Schlafzimmer wieder.
"Langsam sollten wir auch schlafen gehen. Ich weiß nicht wie lange du schon wach bist, abe ich seit 6 Uhr in der Früh."
kam es mit einem langen Gähnen aus seinem Mund, bei dem er sich ungewollt streckte.
"Kajo weckt dich dann morgen. Und wenn du was brauchst, frag ihn einfach. Er wird dir alles zeigen."
er lächelte leicht und legte noch zwei Kissen zum Sofa auf dem sie vorerst nächtigen wird.
"Morgen sehen wir dann weiter."
Tennes rieb sich mit einer Hand über die Wange und fuhr sich mehrmals durch die Haare bis er im Bad verschwandt. Er war müde und seine Aufmerksamkeit und Konzentrarion ließ nach, so das er zu seinen gewohnten Abläufen überging.

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am Fr Nov 06, 2015 7:48 am

Sie nickte ihn an und blickte dann zu dem Minibot. Dann ging sie zu der Couch hinüber, blickte ihm jedoch noch nach.
"Gute Nacht" warf sie ihm nach, ehe sie sich dann auf die Couch legte. Es war viel angenehmer als die erfindung ihres Vaters, außerdem war es hier warm und kuschelig. Sie schmuste sich in die Kissen und unter die Decke. Sie schloss ihre Augen und ging noch einmal den Tag durch. Innerlich hoffte sie, dass die Nächsten Tage um einiges ruhiger Verlaufen würden.
Langsam aber sicher driftete sie dann in einen erstmal Traumlosen schlaf.

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am Fr Nov 06, 2015 7:55 am

Kajo lies eine Meldoie erklingen, die stetig lauter wurde. Dabei beobachtet er Ashley und wartete darauf das sie, laut seiner Programmierung, als wach galt. Tennes selbst schlief die Nacht ziemlich unruhig und wurde immer wieder wach. Er hatte öfter das Gefühl das jemand durch die Wohnung streifte oder gar versuchte zu entkommen.
Er saß bereits in der Küche, noch im Halbschlaf und in seinem Schlafanzug am kleinen Tisch und starrte sein Frühstück an. Eine Mischung aus Energieflocken mit getrockenen Früchten in einer beigen Vitaminpaste. Dazu trank er einen Shake der ihn wachhalten sollte.
"Ncht...du hast dein Futter da unten."
er zeigte auf die Schüssel in Form einer Katzenpfote als der Stubentieger sich an sein Früchstück heranpirschen versuchte.

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am Fr Nov 06, 2015 8:07 am

Etwas zog sie die Decke mehr über ihren Kopf, als sie kajo hörte und seufzte leise. Langsam öffnete sie die Augen und tastete aus gewohnheit nach dem Geräusch. So wie früher als sie ihren Wecker ausmachen wollte, ertastete aber Kojo nicht.
"ich bin ja wach" murmelte sie müde und setzte sich auf, ihr Haar vollkommen zerzaust. Das erste was sie tat, war ihr Haar zu richten und sich umzusehen. Dann langsam schob sie ihre Füße von der Couch. Nur langsam kam ihr der gestrige Tag ins Gedächtnis
"Doch kein Traum, huh?"
fragte sie sich selbst leise und streckte sich dann. Kurz verschwand sie im Bad um sich frisch zu machen und die Sachen anzuziehen, die sie raus gesucht hatte. Zog aber den Dünnen Pullover unter dem Top, sie liebte die Optik. Dann ging sie in die Küche.
"Guten Morgen"
nuschelte sie leise und sah ihn an.
"Siehst immer noch müde aus"
stellte sie dann auch etwas schlaftrunken fest. So wirklich ausgeruht fühlte sie sich nicht, setzte sich dann aber langsam.

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am Fr Nov 06, 2015 8:17 am

Er zuckte leicht zusammen als er ihre Stimme hörte da er völlig vergessen hatte das er nicht alleine zu Hause war.
"M...morgen..Ash...ley." er sah nur kurz zu ihr auf bis sie saß. Dann verschwandt sein Blick wieder in der Schüssel.
"Hast du Hunger?"
fragte er leise und spürte Fell an seinen Beinen vorbeihuschen. Doch er ignorierte es so gut es ging und versuchte sich zumindest auf das Radio im Hintergrund zu konzentrieren um wenigstens etwas über das Wetter des heutigen Tages zu erfahren oder einen erhofften, mögichen Schulausfall. Doch weder der Himmel blaute auf, noch blieb ihm die tägliche Peinigung ersparrt.
"Tennes. Dein Bus fährt in 30 Minuten ab."
"Danke Kajo."
gähnte er und schob sich etwas von dem Früchstück in den Mund.
"Konntest du etwas schlafen? War die Couch bequem?"

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am Fr Nov 06, 2015 9:46 am

Er sah wirklich nicht gut aus, und Sorge machte sich in ihr breit. Sie wusste nicht, was sie mache sollte um ihn etwas aufzumuntern.
"Morgen"
antwortete sie dann und schüttelte den Kopf ein wenig. irgendwie hatte sie kein Hunger. Sie war nervös und hatte Angst, dass alles bei der Schule Schiefgehen würde. Wahrscheinlich verschlag auch gerade das ihr Appetit. Sie hörte Kajo und neigte den Kopf ein wenig.
"du magst die Schule nicht, oder?"
hakte sie nach und nickte dann.
"Ja, danke, war um einiges Besser als dieses Cryoding"

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am Fr Nov 06, 2015 9:58 am

Er schüttelte den Kopf und zwang sich weiter zu essen.
"Nein, nicht wirklich."
antwortete er ihr dann und setzte sich aufrecht hin um nicht unhöflich zu wirken trotz seiner Müdikeit.
"Vieles nervt, oder ist...naja..."er zuckte mit den Schultern wärend sein Löffel Furchen in der nahrhaften Masse zog.
"Ihr solltet euch anziehen."
erinnerte ihn Kajo und ließ die Uhrzeit als Hologramm vor seinen Augen aufleuchten. Tennes nickte und drückte den kleinen Beiseite.
"Ich mach mich eben fertig. Kajo, bleib du hier. Ich komm gleich. Dann können wir los."
Er stand auf und leerte den Becher auf die Schnelle, bevor er dann im Bad und seinem Zimmer verschwandt

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am Fr Nov 06, 2015 10:34 am

Sie neigte etwas weiter den Kopf, wie ein Hund, der ein unbekanntes Geräusch hörte, dann lächelte sie Matt. Irgendwas ging ihm durch den Kopf, irgendwie wirkte er ausgetauscht zu gestern. Ashley sah ihm nach und dann besorgt zu Kajo, als Tennes im Bad war. Lehnte sich dann etwas zurück und wartete auf ihn. So langsam freute sie sich nicht mehr auf die Schule. Sie schien unfair zu sein und ekelpakete als Schüler zu haben, sie es nach ihrem Tip auf Tennes abgesehen hatten.
Sie nahm sich vor ihm so gut es ginge zu helfen. Er sagte ja selbst, er habe nicht viele Freunde, also würde sie ihm einer sein. Schlagfertig war sie.

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am Fr Nov 06, 2015 10:40 am

Wiederwillig kam er aus seinem Zimmer als er sich seine Uniform übergezogen hatte. Noch ein letztes mal sah er in den Spiegel, richtete seine Haare und zupfte den Kragen zurecht.
"Kajo. Bin so weit. Ashley."
er griff nach seiner Daunenjacke und einen Schall die er anlegte. Kajo sprang ihm auf die Schulter und krabelte von da in seine Umhängetasche.
"Uhm, nimm am besten meinen alten Rucksack. Und ja..ein paar der Schuhe meiner Mutter. Hoffe dir machen leichte Absätze nichts aus?"
sagte er etwas verlegen. Turnschuhe oder sportliche Kleidung trug seine Mutter soweit er wusste nie oder wenn dann nur zu besonderen Anlässen, was aber dann auch mehr als Tarnung diente.
Als sie umgezogen war trat er mit ihr hinaus in den Flur des Gebäudes, mit den Lift hinunter, bis zu einer breiten, vielbefahrenen Straße. Draußen war es noch dunkel, so das die Straßenlaternen und Scheinwerfer, neben den Reklametafeln, die einzigen hellen Stellen waren.

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am Fr Nov 06, 2015 11:01 am

Etwas in Gedanken fuhr sie innerlich zusammen, als sie angesprochen wurde und kam langsam zu ihm, nahm ihn den Rucksack ab und stieg in ein Paar der Schuhe, die er anbot. Sie schüttelte den Kopf. Schuhe konnte sie alle Tragen und Absätze waren früher auch bei ihren Stiefeln, auch keine Hohen, aber sie hatten welche. So langsam vermisste sie ihre Sachen und hätte sich gewünscht welche da zu haben.
Dann folgte sie ihm hinaus, sah sich die straßen an.
"Es ist ja noch mitten in der nacht"
kam es müde von ihr als sie ihn ansah.
"Dauert es lange?"

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am Fr Nov 06, 2015 11:07 am

"Nacht? Es ist früh am Morgen. Es wird est gegen 9 Uhr dämmern."
sagte er und ging auf die Bushaltestelle zu die einem Glaskasten glich. Zwei der Seiten waren mit Werbehologrammen bedeckt, wärend die anderen Seiten offen waren und eine kühle Briese den Regen hineinbließ. Es warteten noch gut ein dutzend weitere Leute auf den Bus, von denen zwei die selbe Uniform trugen wie er. Es waren zwei Mädchen die ihn rasch in begleitung von Ashley entdeckten und begannen zu tuscheln. Doch er selbst reagierte nicht weiter darauf, sondern gähnte nur wieder und lehnte sich an eine der tragenden Säulen der Bushaltestelle."Vielleicht 20 Minuten. 25 wenn jemand zu lange braucht. Dann sind wir bereits da."
sagte er müde und sah zu ihr.

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am Fr Nov 06, 2015 11:16 am

"Es war Sommer"
Erwähnte sie eher beiläufig, zu ihrer Zeit war es schon um 5 Hell und warm. Sie zwang sich selbst nicht immer an die zeit zu denken. Ihr Vater hatte sie um etwas gebeten. Den Brief hatte sie auch immer bei sich. Der Brief. Sie konnte ihn Tennes zeigen, es wäre ein kleiner Beweis. Sofort zog sie ihn aus ihren Pulzwärmer, den sie immer trug, eine kleine Tasche war eingearbeitet in den Flauschigen Stoff. Sie reichte ihn den Jungen neben sich.
"Von meinem Vater, ich habe ihn gefunden, als ich aufwachte"
erklärte sie und sah ihn weiter an. Sie selbst sah die Mädchen jedoch an und ließ den Blick eine Weile auf sie ruhen. Bis er dann sprach und zu ihm sah.
"Ist ja trotzdem ne kleine Strecke"
entkam es ihr und sie besah sich den Rest der Leute. Es waren unzählig viele und so wirklich wohl fühlte sie sich nicht. Sie war eher Ländlich aufgewachsen. Nein! Wieder Gedaken an ihre Zeit hier vor. Sie schüttelte nun den Kopf um die Gedanken loszuwerden

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Ferox am Fr Nov 06, 2015 11:25 am

Er war abgelenkt von der Werbung und der langweiligen Routine wie er sie jeden Morgen hier vorfand, das sie ihn mit dem Brief leicht durcheinander brachte.
"Warum gibst du mir das?"
er schaute das alte Ding an und öffnete diesen Vorsichtig. Doch nach den ersten Worten schloss er ihn wieder und gab ihn zurück.
"Behalte ihn, und alles was dadrin steht." sagte er leise, damit die neugieriegen Nasen es nicht mitbekommen.
In der Ferne der Straße war kurz darauf der Bus zu erkennen mit seiner weißen Färbung und den roten und blauen Linien an der Seite. Das Gefährt wies eine weitere Etage auf und zwei Gelenke. Wie ein vollgefressener Wurm, mit aussichtsfenstern voller Leute wirkte das ungetüm.
"Glaube nicht das wir noch einen platz kriegen."
sagte er und ging die Treppe hinauf.

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Nio am Fr Nov 06, 2015 12:41 pm

Sie nahm ihn an sich und sah ihn dann an. Dbaei wollte sie, dass er es las, ihr glaubte. Doch schon war der Bus da und sie folgte ihm.
"Hat dein freund was in die Wege leiten können?"
Fragte sie leise bevor sie einstiegen und Ashley dann langsam Tennes hinauf folgte.
"Stehen ist gar nicht schlimm"
meinte sie und fühlte sich dennoch zwischen diesen ganzen menschen mehr als unwohl. Sie hatte es nie mit Massen und nun stand sie mitten drin. Langsam wanderte ihr Blick über die Gesichter um vielleicht anderes zu entdecken, Gesichter die auf Upgrades oder Inplantate hinwisen, wenn si weiter hier bleiben sollte, was sehr wahrscheinlich war, würde sie wohl auch sowas herstellen wollen. (Noch :'D noch hat sie das hacken ja nicht für sich entdeckt)

Nio
Admin

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://freemoon.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: it begins - fight for the life

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten