Trixi Gorden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Trixi Gorden

Beitrag von Ferox am Do Nov 14, 2013 11:54 am

Name:
Trixi

Nachname:
Gorden

Alter:
24

Größe:
1,73m

Rasse:
Schakal

Aussehen:
Trixi besitzt einen schlanken Körperbau, der sie eher zerbrechlich als Kämpferisch darstellt. Zudem besitzt sie ein dunkelbraunes, glattes und leicht glänzendes Fell, so wie zwei sehr spitze Ohren mit rosa innenseite. Ihre Augen hingegen sind Goldfarben, so wie ein einfacher strich an ihrer Kehle, der bis zu ihrem Dekolteverläuft. Überwiegend trägt sie lederne Kleidung und hat eine Zigarette im Maul die an einem dünnen, schwarzen Stab befestigt ist. Drei Strähnen ihrer schwarzen Haare kreuzen zudem immer eines ihrer Augen die bis über ihre Wange und zum Hals reichen.

Herkunft:
Monurus

Wesen:
Jung und meist Missverstanden wirkt Trixi, die durch Beziehungen ihres Vaters in dieser Einheit gelandet ist. Sie ist streng mit jedem und penibel wenn es um ihr aussehen geht. Zugleich ist sie verrückt nach Erdbeeren und rastet gerne einmal aus wenn sie jemand beim verzerrt stört. Gleichzeitig ist sie ebenso sehr schnell gekränkt wenn jemand sie für ihr Aussehen nieder macht, was sie dann meist durch hinterhältige Aktionen rächt.

Vorlieben:
Erbeeren, Kleidung, Leder, Reichtum

Abneigungen:
Normale Bürger, Alles was nicht ihrem Stil entspricht, Faule Erdbeeren

Beruf:
Stellvertretende Leiterin der IT-Abteilung des staatlichen Sicherheitsdienstes/ Leiterin für Such und Fandungen nach verdächtigen Personen.

Erfahrungen/Besonderheit:
Trixi besitzt sehr großes Wissen in fast sämtlichen Bereichen der Computertechnik. Hacken beherrschte sie schon mit 12 Jahren. Zudem ist sie eine gute Taktikerin wenn es darum geht bestimmte Personen ausfindig zu machen.

Vorgeschichte:
Ihr Leben begann sehr ruhig, doch es war von Anfang an vorrausbestimmt. Ihr Vater, einer der Einflussreichsten Männer der Stadt, sorgte dafür das sie die Besten Schulen besuchte und teilweise sogar Einzelunterricht bekam. Doch Trixi war überwiegend unterfordert wenn es um die Computerfächer ging. Mikrochips und Implantate verstand sie schneller als jeder andere. Weigerte sich allerdings sich selbst jemals derartige einzupflanzen. Viel lieber probierte sie an anderen herum, oder programmierte neue Sofrware um bestimmte Dinge zu verbessern. Doch das Programmieren war ihr nicht genug, bis sie Interesse an der dunklen Seite der Computertechnik erweckte. Hacken wurde ihre leidenschaft. Erst nur als Racheakt an den vielen 'Freunden' später auch an völig unschuldigen, bis gar den Kokurrenten ihres Vaters. Irgendwann nahm sie sogar aufträge auf um Konzerne zu sabotieren und für allgemeines Chaos im Netz zu sorgen, bis sie von einer Spezialeinheit heimgesucht wurde. Ihr Vater erkannte allerdings schnell ihr Potential und den Wert seiner Tochter und schaffte es sie zu einem Mitgleid des Staatsdienstes zu machen, wo sie gegen jeglichen Verstoß im Cyberspace vorgeht.

Ferox
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 12.10.13
Alter : 25
Ort : Fenris

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten